(M)Ein Blick auf die Welt

Eindrücke meiner Reisen in Bild und Wort sowie Informationen zu Natur und Technik

… als Anregung für eigene Initiativen, zum Nachdenken oder einfach nur als angenehme Online-Diashow.

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben. Alexander von Humboldt

Die meisten Menschen fahren in die Ferien bzw. den Urlaub. Schon umgangssprachlich kommt zum Ausdruck, dass eine Beschäftigung mit Geschichte, Kultur und Natur der Zielorte allenfalls von nachgelagertem Interesse ist.

Das Gute daran : Diese Menschen verbringen die meiste Zeit in Bettenburgen und Hotelbars. Die Konzentration auf engem Raum rettet oder verzögert zumindest die Zerstörung des noch vorhandenen Naturraums auf diesem Globus.

Aber : Reisen dient der (Allgemein-)Bildung – Urlaub machen („Füsse hoch“) kann man auch (und bequemer) zu Hause. Einige meiner Reiseimpressionen werden hier veröffentlicht – ein Verweis auf die Schönheit und Gefährdung unseres blauen Planeten.

Teilen:
Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail